Afghanistan ist bekannt für seine reiche Kultur und raue Schönheit. In den letzten Jahren jedoch gibt es auch immer mehr afghanische Restaurants in Deutschland zu finden. Kein Wunder, denn die geographische Lage Afghanistans an der Seidenstraße hat dazu geführt, dass Gewürze und Rezepte aus allen Himmelsrichtungen in das Land getragen wurden, die die Küche bis heute vielfältig prägen.
Das Kochbuch “Salam” von Imraan Safi ist eine Eloge auf eben jene Vielfalt. Heute lebt Imraan in München. Die Sehnsucht nach heimischen Gerichten brachte ihn zum Kochen. In dem Buch trägt er seine liebsten Rezepte zusammen und erzählt in kleinen persönlichen Geschichten von seiner Heimat.

Tipp: Mit Safran auf Afghanistan wird dieses Buch zum idealen Geschenk für Freunde des faszinierenden Landes am Hindukusch!