Conflictfood – wir über uns

TEAM_photo2_klein

Über uns

Wir haben Conflictfood 2015 gegründet, mit dem Ziel, eine langfristige, wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Menschen in Konfliktregionen aufzubauen und ihnen eine friedliche Perspektive zu ermöglichen. Uns liegt am Herzen, eine andere Geschichte von Ländern und Menschen zu erzählen – eine Geschichte voller Vielfalt und Freude.

Wir möchten unseren Beitrag leisten, globale Fluchtursachen an der Wurzel zu bekämpfen. Flüchtlingshilfe in Europa ist richtig und notwendig, aber noch wichtiger ist, dass wir den Menschen in den Konfliktländern eine  friedvolle  Zukunft ermöglichen, damit sie nicht aus ihrer Heimat fliehen müssen.

Unser internationales Team lebt und arbeitet in Berlin. Jeder einzelne von uns bringt mit seiner beruflichen Vorgeschichte, seinen Wurzeln und seinem Wissen unterschiedliche Aspekte ein. Uns alle eint ein ausgeprägtes Interesse an politischen Zusammenhängen, globalen Lösungen – aber auch an gesunden Lebensmitteln und Essen als völkerverständigendes und über Nationalgrenzen hinausgehendes Gesellschaftsprinzip.

Conflictfood hat das Social-Impact-Start-Stipendium und den Next Organic Start-Up Award 2016 gewonnen.

Unser Team

Salem_solo

Salem El-Mogaddedi
Gründer, Idee und Kommunikation

Salem kommt aus dem Bereich Mode, Verkauf und Marketing. Als freier Mitarbeiter hat er für NGOs gearbeitet, projektbezogen war er in Afghanistan und in Flüchtlingscamps in Pakistan vor Ort.  Im Zuge eines UNESCO-Kunstprojektes hat er mit zahlreichen Botschaften und diplomatischen Vertretungen zusammengearbeitet. Salem lebt seit fast zehn Jahren in Berlin, er liebt es die Stadt zu erkunden und sich jeden Tag aufs Neue überraschen zu lassen. Dabei geht er oft auf Entdeckungstour nach geheimen und verlassenen Orten, aber auch nach neuen Restaurants und Cafés.

Gernot_solo

Gernot Würtenberger
Gründer, Strategie & Business 

Gernot hat als Architekt und Stadtplaner in Wien und Berlin gearbeitet; als ausgebildeter Mediator besitzt er tiefgreifende Kenntnisse im Bereich der Konfliktvermittlung. Zudem hat er viele Jahre in einem Fair Trade Concept Store gearbeitet – von der architektonischen Umsetzung über den Einkauf bis zur Kundenbetreuung. Gernot fotografiert leidenschaftlich gerne, und wenn die Sonne scheint, ist er in seinem Kajak auf der Spree zu finden.

 

Melisa_Mincova_Photo

Melisa Mincová 
Social Media & Event

Das Studium der Nachhaltigen Entwicklung brachte Melisa von Bratislava nach Edinburgh. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben führte zu einem bemerkenswerten Blog. Die lebhafte Gründerszene und die Vielfalt der Stadt zogen sie nach Berlin. Die Themen, die ihr am Herzen liegen, sind Nachhaltigkeit in der Modeindustrie, Gender -Stereotypen und Feminismus. Sie geht unbequemen Fragen nicht aus dem Weg und stellt sich der Herausforderung, althergebrachte Sichtweisen zu überdenken.

 

Gemeinsam sind wir Conflictfood.

Kontakt

Conflictfood
cultivating peace since 2015

Gernot Würtenberger & Salem El-Mogaddedi

Besucheradresse:
Conflictfood
c/o Migration Hub Network
Am Krögel 2
10179 Berlin

Postadresse:
Conflictfood
Cuvrystraße 2
10997 Berlin

Telefon: +49(0)30 – 643 123 54
E-Mail: info@conflictfood.com

Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.