Blog

WINTERLICHER FREEKEH-SALAT MIT ROSENKOHL

Ein winterlich-warmer Salat mit Freekeh !

 

Heute kochen wir ein unglaublich einfaches und doch sehr vielseitiges Gericht: Einen winterlichen, warmen Freekeh-Salat mit Rosenkohl. Er macht sich prima als herzhaftes Lunch oder als delikate Beilage zu gegrilltem Hähnchen, Halloumi oder Räuchertofu.

Zutaten

 

1 Tasse Conflictfood Freekeh

3 Tassen Wasser

300 Gramm Rosenkohl

3 EL Olivenöl

1 Zehe Knoblauch

1 EL Koriandersamen

1 Zitrone

Salz

Pfeffer

(optional 2 EL Zucker)

Anleitung:

 

Freekeh im Wasser mit einer Prise Salz zum Kochen bringen und bei niedriger Temperatur 40 Minuten köcheln lassen, bis das Wasser vom Freekeh aufgenommen wurde.

In der Zwischenzeit garst du den halbierten Rosenkohl gemeinsam mit einer halben fein gehackten Zwiebel und fein gehacktem Knoblauch im Backrohr, mit Öl, Salz, Pfeffer und gemörsertem Koriander besprenkelt, 20 Minuten lang.

Hebe den Rosenkohl vorsichtig unter das Freekeh, spritze Olivenöl und den Saft einer Zitrone darüber und lass noch etwas Salz und Pfeffer darüber rieseln – fertig!Der leicht bittere Geschmack des Rosenkohls arbeitet wunderbar mit dem vollmundigen und nussigen Freekeh zusammen. Das Gericht ist in seiner Einfachheit dennoch raffiniert und komplex.

Wer dem ganzen noch eines drauf setzen mag, der karamellisiert die Rosenkohl-Hälften noch in der Pfanne mit 2 EL Zucker.

Wunderbar dazu passen jetzt auch noch gebratenes Hähnchen, Räuchertofu oder gegrillte Halloumi-Scheiben.

Das Team von Conflictfood wünscht Guten Appetit!

Conflictfood Freekeh gibt es hier

Related Post

Schreibe einen Kommentar